Nachhaltiges Wirtschaften

Nachhaltiges Wirtschaften

VOKA-Charta Nachhaltiges Wirtschaften (VCDO)

07/08/2019
VOKA-charter-header

Nachhaltiges Wirtschaften liegt in der DNA unseres Unternehmens.
Gemeinsam beschäftigen wir uns tagein, tagaus mit zahlreichen Entwicklungsbereichen der Vereinten Nationen, den sogenannten 17 SDGs (Sustainable Development Goals).
Diese Ziele bilden eine einzigartige Fusion von 2 globalen Aufgaben: nachhaltige Entwicklung und Entwicklungszusammenarbeit auf dem ganzen Planeten.


sustainable_development_goals

Um die VOKA-Charta zu erlangen, muss man nachweisen können, dass man als Unternehmen mindestens 10 Zielsetzungen (GOALS) innerhalb eines Zeitraums von einem Jahr erreicht hat. Die Beurteilung davon erfolgt durch einen Beurteilungsausschuss unter Leitung eines unabhängigen Vorsitzenden. Um die Objektivität dieses Ausschusses zu gewährleisten, wird dieser aus unabhängigen Experten und Vertretern verschiedener Behörden, Organisationen und der Wirtschaft zusammengestellt.

Wir sind folglich mit Recht stolz darauf, dass Bekina im 2. aufeinanderfolgenden Jahr eine positive Endbeurteilung erhält!

Nachstehend einige Beispiele der erreichten Zielsetzungen:

3. gute Gesundheit und Wohl am Arbeitsplatz

BRAVO-PROJEKT: Es werden verschiedene Aktivitäten im Rahmen des BRAVO-Projektes organisiert. BRAVO steht für Bewegen, Rauchstopp, Voeding (Ernährung) und Ontspanning (Entspannung). Die organisierten Aktivitäten werden stets unter professioneller Betreuung durchgeführt. Das schlussendliche Ziel ist es, dass alle Bekina-Mitarbeiter Spaß an Bewegung und gesunder Ernährung haben, ohne kompetitives Element oder Risiko einer Überbelastung. So stellt das Unternehmen beispielsweise den Arbeitnehmern im Rahmen von „Bewegen“ E-Bikes für die Strecke zwischen Wohnort und Arbeitsplatz zur Verfügung. Darüber hinaus werden verschiedene Veranstaltungen in Bezug auf gesunde Ernährung, Bewegung und Entspannung organisiert.

VOKA charter fruitmand
OBSTKORB: das Unternehmen bietet allen Arbeitnehmern jede Woche frisches Obst an.

7. Erschwingliche und nachhaltige Energie

Der Geschäftsbereich Bekina Indurub ist ein Spezialist auf dem Gebiet von maßgefertigtem Kunststoff-Spritzguss. Kürzlich wurden verschiedene Investitionen getätigt, um den Energieverbrauch zu senken und die Energieeffizienz zu steigern. Dazu gehört beispielsweise die Investition in neue Spritzgussmaschinen mit Ökoantrieb, die Verwendung von Solarzellenplatten und die Wärmerückgewinnung im Lager.

VOKA-industry

9. Industrie, Innovation und Infrastruktur

Im Rahmen der Verkehrssicherheit/Infrastruktur wurden verschiedene Maßnahmen gesetzt. So wurde ein Schneeräumplan ins Leben gerufen und wurden zusätzliche Verkehrsschilder und Kugelspiegel in der Umgebung der Fabrik installiert.

VOKA-industry-innovation

11. Nachhaltige Städte und Gemeinschaften

Bekina stellt den Arbeitnehmern E-Bikes für den Verkehr zwischen Wohnung und Arbeitsplatz zur Verfügung. Neben der Förderung nachhaltiger Mobilität wurde dieses Jahr ein Fahrradabstellplatz mit Ladestellen installiert.

VOKA-sustainable

12. Verantwortungsvoller Konsum und Produktion

Bekina Indurub möchte seinen Kunden Cradle to Cradle-zertifizierte Produkte aus harten und flexiblen Kunststoffen anbieten. Bekina Indurub erlangte zu diesem Zweck das bronzene C2C-Zertifikat und bürgt für nachhaltige Produktentwicklung.

VOKA-responsible-solutions

Wir bereiten uns jetzt schon auf die folgende Ausgabe der VOKA-Charta für Nachhaltiges Wirtschaften vor!

Mehr Erfahren

Bekina® NV ist offizielles Febelsafe Member

28/01/2019
Febelsafe

Der Berufsverband Febelsafe (°1973) ist der belgische Verband von Herstellern, Vertreibern, Dienstleistern und professionellen Endverbrauchern im Bereich Sicherheit und Arbeitsschutz/Wohlbefinden. Weil unser Kerngeschäft mit Sicherheit und persönlicher Schutzausrüstung zusammenhängt, ist Bekina® selbstverständlich Mitglied dieses Verbands.

Wie in allen anderen Branchen ist es äußerst wichtig, über die aktuelle Gesetzgebung in Bezug auf Sicherheit, Wohlbefinden und persönliche Schutzausrüstung (PSA) auf dem Laufenden zu bleiben. Febelsafe unterstützt uns beim Erwerb dieser Kenntnisse.

Weil das Sammeln und Vermitteln dieser Kenntnisse der wichtigste Pfeiler von Febelsafe ist, verfügt der Verband über ein solides Netzwerk von Sachverständigen und Experten im Bereich Sicherheit und Wohlbefinden.
Febelsafe-Mitglieder unterzeichnen eine Charta und eine Geschäftsordnung und erhalten ein Febelsafe-Zertifikat.

 

 

 

Mehr Erfahren

Bekina® NV erhält VOKA-Charta für nachhaltiges Wirtschaften

20/06/2018
Voka Charter Duurzaam Ondernemen

Wie jeder weiß, steht nachhaltiges Wirtschaften bei den täglichen Aktivitäten unserer Unternehmensgruppe im Mittelpunkt. Gemeinsam fokussieren wir uns auf die 5 Ps: Peace, People, Planet, Prosperity und Partnership. Dies sind die 5 Entwicklungsbereiche der Vereinigten Nationen.

Um als Unternehmen die VOKA-Charta für nachhaltiges Wirtschaften zu erhalten, muss man beweisen, dass man als Unternehmen verschiedene Aktionen durchführt, die Mensch, Umwelt und Gesellschaft zugute kommen. Dies betrifft die sogenannten Sustainable Development Goals (Ziele für nachhaltige Entwicklung).
Nachstehend finden Sie eine kurze Übersicht über einige kürzlich durchgeführte Aktivitäten.

PEOPLE

BRAVO-PROJEKT

BRAVO steht für Bewegen, Rauchstopp, Voeding (Ernährung) und  Ontstressen (Entstressen). Die organisierten Aktivitäten werden stets unter professioneller Betreuung durchgeführt. So stellt das Unternehmen beispielsweise den Arbeitnehmern im Rahmen von „Bewegen“ E-Bikes für die Strecke zwischen Wohnort und Arbeitsplatz zur Verfügung.

ERGONOMIE

Bei der Einrichtung der Arbeitsplätze für sowohl Angestellte als auch Arbeiter wird die Ergonomie des Arbeitsplatzes berücksichtigt.

VERBESSERUNGSPROJEKTE

Bei unseren Arbeitern werden unter Betreuung einer externen Firma Arbeitsgruppen gegründet, um Projekte auszuarbeiten, durchzuführen und zu evaluieren, die die Effizienz bei beispielsweise einem Schichtwechsel steigern.

GUTE ZWECKE

Wir organisieren den „Bekina Boots Run“ zugunsten von To Walk Again. Mit der Business Unit Bekina Boots spenden wir Stiefel an Flüchtlinge, unter anderem in Dünkirchen über GaMCare.

PLANET

KLIMA

Wir beachten auch die Natur um uns herum. So unterstützen wir das Beschneiden von Bäumen und haben wir eine grüne Zone angelegt. Außerdem halten die Polyurethan-Stiefel der Marke Bekina Boots dreimal länger als Gummi- oder PVC-Stiefel und sind dadurch nachhaltiger. Auf diese Weise erzeugen unsere Benutzer letztendlich weniger Abfall. Diese Botschaft geben wir auch an unsere Händler und Endkunden weiter. So versuchen wir, zur Bewusstwerdung im Bereich nachhaltiges Wirtschaften beizutragen.

C2C BEKINA INDURUB

Bekina Indurub möchte seinen Kunden „Cradle to Cradle“-zertifizierte Produkteelastische und  Hartkunststoffe anbieten. Das Unternehmen konzentrierte sich in den vergangenen Jahren stark auf die Reduzierung seines ökologischen Fußabdrucks, unter anderem durch die Vermeidung von Abwasser und besondere Aufmerksamkeit für erneuerbare Energie.

PROSPERITY

SCHAFFUNG VON WOHLSTAND

Bekina schafft Arbeitsplätze auf lokaler Ebene und trägt zur Weiterentwicklung der lokalen Wirtschaft und somit der Schaffung von Wohlstand bei.
Die VOKA-Charta wurde uns am 20. Juni 2018 von Herrn Jozef Dauwe, dem Abgeordneten der Provinz Ostflandern, überreicht.
Unser aktuelles Ziel: Erhalt der VOKA-Charta für nachhaltiges Wirtschaften 2018!

Mehr Erfahren

Onderhoud eiken in Kluisbergen

18/08/2016
eiken snoeien in bruggestraat te kluisbergen

Bekina® NV, het moederbedrijf achter Bekina® Boots, nam 6 jaar geleden het peterschap op van maar liefst 300 eiken langsheen de gemeenteweg Berchem-Zulzeke. De bomen hebben namelijk af en toe een grondige snoeibeurt nodig. Daarom liet het bedrijf voor de derde keer een bomenverzorger aanrukken. Ook de 50 jonge eiken die Bekina® NV 3 jaar geleden liet aanplanten werden onder handen genomen.

Eiken die geplant worden naast de rijweg moeten om de 2 à 3 jaar gesnoeid worden, zodat de stam recht naar boven groeit en tot op een hoogte van 8 meter geen takken meer heeft. Indien dit niet wordt gedaan kunnen de takken vrachtwagens en andere weggebruikers hinderen.

snoeien eiken kluisbergen

Omdat de gemeente Kluisbergen niet over het nodige materieel en middelen beschikt om dit te doen, besliste Bekina® NV in 2011 om de gemeente hierin te ondersteunen.

“Dat een bedrijf samenwerkt met de gemeente om bomen langs de rijweg te onderhouden én er zelfs nieuwe laat aanplanten, is echt zeldzaam.”, zegt de ervaren bomenverzorger Eric Imschoot. “Ik hoop dat dit meer bedrijven inspireert om zich in te zetten voor natuurbehoud in hun streek. Bomen maken een straat niet alleen veel mooier, ze zijn essentieel voor onze planeet".

Hier kunt u nog enkele foto's downloaden:

[images]

Mehr Erfahren

Put some flowers in your old boots!

17/08/2016
flowers in boots

Every year, hundreds of shoes and boots keep washing ashore on the beaches of the North Cape in Norway, often referred to as the northernmost point of Europe. Erica Haugli, an artist from the nearby village of Honningsvåg, has been clearing away all of the shoes and boots from these beaches since 2012. Bekina® Boots wants to show its support for this beautiful project.

Boots in the sea

Litter that has deliberately or accidentally been released in the ocean, tends to accumulate on places where ocean currents meet. Because of the typical currents in the Norwegian and the Barents sea, this marine litter is frequently washing aground on the beaches of the North Cape.

Erica Haugli, who lives nearby: “I live in such a beautiful place. Ideal for hiking, biking, fishing, … you name it. One of my favorite things to do around here is walking on the beaches. Unfortunately I always see an enormous amount of debris on these beaches.”

In this debris, Erica not only finds a lot of bottles and other plastics, but amazingly also a lot of shoes and boots.

flowers in boots

Flowers in boots

To make people aware of ocean debris and to encourage them to stop throwing things in the ocean again, Erica decided to clean the beaches. But she did not stop there: with the old boots she started making beautiful flower pots and collages for sale. With the returns of this form of art, she makes sure the beaches around the North Cape stay clean.

To date, Erica gathered already an astonishing 1200 shoes and boots from these beaches! “I know it is ordinary trash, but sometimes it puts a smile on my face knowing it all comes from boots that were washed up on the beach.  Each with its own untold adventure, from near and far, these boots have traveled the arctic seas but their tales did not end on the rocky coastline. Now they’re ready to tell a new story.”

flowers in boots

flowers in boots

Sustainable entrepreneurship

At Bekina® Boots, we pay a lot of attention to sustainable and ethical entrepreneurship. Whenever there are little flaws during the production of our boots, we don’t throw the boots away. We donate them to people who can still use them. For example, in January of this year, we donated 1,500 pairs of boots to the refugees in Dunkirk. This way, Bekina® Boots is committed to create less waste.

More information

Once upon a dream Gift Shop: http://onceuponadream.no/

Or follow Erica on Facebook.

flowers in boots

Mehr Erfahren

Donation of boots to the refugees

12/01/2016
Bekina® Boots vluchtelingen Duinkerke

“You can see that people are getting stuck in the mud with their shoes. The people have no boots”, says Dirk Vandervelden, a volunteer at the refugee camp in Duinkerke. That’s why Bekina® Boots decided, in cooporation with more than 100 volunteers from the non-profit organization GaM Care, to donate 1500 pairs of boots to this refugee camp on Wednesday, 13th January 2016.

“At Bekina® Boots, we always had much attention to sustainable and ethical entrepreneurship. Because of the high need of boots in the refugee camp, we couldn’t wait any longer”, says Peter Bauwens, CEO of Bekina® Boots. “It’s a horrible situation at the camp. The faster the boots will be there, the better.”

Wednesday afternoon, 100 volunteers will start to distribute the 1500 pairs of boots in the camp. This will happen from a central collection point or personally in the tents of the seriously ill, single mothers with young children or pregnant women.

Update: The 1,500 pairs of boots are distributed in the camp. Thanks to all volunteers who made this happen. Together we can make a difference.

Watch our video of the distribution of boots in the refugee camp:

[images]

Mehr Erfahren

Global responsability: the heart in the right place

12/02/2010
Bekina®Boots_Peru

Bekina® Boots sent 1.300 pairs of boots to Peru

It is not the first time a container of boots leaves to one of the less developed countries. How can a production company that is still producing here in Belgium donate full containers to charity? Georges Vanderbeke, CEO:  “A small percentage of our products are rejected due to flaws. That does not change the quality of the boots, but they can’t go to our usual outlets.”

Bekina® Boots has a good contact with one of the aid organizations that have been active in Peru. As soon as two days after the first heavy rains came the cry for the next container. Georges Vanderbeke: “For us this is an extra cost, but that does not weigh against the gratitude of local people.”

Bekina® Boots will also contact other aid organizations to start a similar cooperation for Haiti and find a way to contribute there as well.

Mehr Erfahren